Update

Aller guten Dinge sind Drei

Für die Innovationen an der mit Solarenergie betriebenen Fitness Unit EMPA NEST erhielt Miloni Solar AG den Schweizer Solarpreis, den Norman Foster Solar Award 2018 und zudem den «Prix Watt d’Or 2019».

10 Jahre Fukushima

Am 11. März 2021 jährte sich die Reaktor-Katastrophe von Fukushima mit nachfolgender Kernschmelze zum zehnten Mal. Wir engagieren uns persönlich für das Abschalten gefährlicher Schweizer Atom-Reaktoren.

Emissionsfrei Bauen

Umweltfreundlicher Gebäudebetrieb setzt hochwertige Gebäudehüllen, schlanke Gebäudetechnik und leistungsfähige Photovoltaik voraus. Diese werden bei unseren Architektur-Projekten standardmässig so geplant.

Erdwärmenutzung

Am Plusenergie-Neubau wird Erdwärme mittels 120 Erdreichabsorbern ohne Erdsondenbohrung kostengünstig gewonnen. Im Sommer wird damit sanft gekühlt und Energie gleichzeitig für den Winter gespeichert.

PV-Indachanlage Brütten

Auch in die komplizierte Dachgeometrie von Steildächern lassen sich Indach-Photovoltiakanlagen sauber einbauen. So werden konventionelle Dachmaterialien (Ziegel) gespart und höhere Einspeisevergütungen erzielt.

PV-Aufdachanlage Brugg

Auf Flachdächern von Mehrfamilienhäusern können PV-Anlagen besonders rasch und kotengünstig installiert werden. An der Sternackerstrasse 16/18/20 liefern diese Solarstrom für Wärmepumpen und reduzieren die Mietkosten markant.

CH Energiestrategie zeigt Wirkung

2018 wurden 12% mehr Solaranlagen als 2017 installiert. Die PV-Produktion 2018 entspricht mit 1,95 TWh zwei Drittel des Atomstroms vom KKW Mühleberg, das 2019 vom Netz geht. SWISSOLAR erwartet aufgrund verkürzter Wartezeiten bei der Förderung erneut substanziellen Marktzuwachs für 2019.

Ersatz fossiler Heizungen liegt im Trend

Der Ersatz fossiler Heizungen (Gas. Heizöl), Solarkollektoreinbauten und PV-Anlagen in Kombination mit Wärmepumpen, Speichersystemen und Energiemanagement liegen voll im Trend.

Energetische Sanierungen

Immer häufiger werden wir für energetische Sanierungen angefragt. Viele Kantone und der Bund fördern hier mit MAchbarkeits-Studien oder GEAK-Plus-Beiträgen entsprechende Vorprojekte.

Unternehmer als Partner

Auf unseren Baustellen pflegen wir die heute kaum mehr verbreitete Kultur, Unternehmer als Partner zu verstehen und nicht als „Arbeitsknechte“.

Aufdachanlage für das Ausbildungszentrum der Kantonspolizei Zürich

Für das Ausbildungszentrum der Kantonspolizei Zürich installierte die Miloni Solar AG in Regensdorf eine 30 kWp-Aufdachanlage auf einem Gründach mit einer für den Pflanzenaufwusch optimeirten Unterkonstruktion.

Die Miloni Solar AG erhält den Prix Watt d’Or 2019.

Die Miloni Solar AG erhält für das Projekt „Solare Fitness Unit NEST“ am 10. Januar 2019 den Prix Watt d’Or 2019. Diese Auszeichnung wird für Bestleistungen im Energiebereich vom Bundesamt für Energie anlässlich des Neujahrsveranstaltung in Bern an innovative Schweizer Unternehmen verliehen. Hier finden Sie weitere Bilder der Veranstaltung

EXPO Brugg 2018

Die Expo fand vom 18. bis 21. Oktober 2018 im Geissenschachen Brugg statt. Über 160 Aussteller und Gastronomen boten mit grossem Engagement ein tolles Programm. Weiter zum Video >

Norman Foster Solar Award 2018

Dank seiner effizienten und ästhetisch hervorragend integrierten Solaranlagen erhielt die von Miloni Solar AG mit drei PV-Anlagen ausgestattete “Solare Fitness Unit“ am EMPA NEST im Rahmen der Schweizer Solarpreisverleihung in Sursee den begehrten Norman Foster Solar Award 2018.

Ohne Solarsysteme und Energiesparhäuser geht’s nicht

Dafür brauche es laut Weltklimarat weitreichende Veränderungen in sämtlichen Bereichen der Gesellschaft: Der Anteil erneuerbarer Energie müsse bis 2050 bei 70 bis 85 % liegen. Zudem müsse der CO2-Ausstoss bis 2050 auf 0 % sinken.

Miloni Solar und PowerBlox haben bereits für 100 Alphütten beliefert

Miloni Solar und PowerBlox haben bereits für 100 Alphütten Unterkonstruktionen, Module und Batteriespeichersysteme für die Installation von Mobilfunksystemen geliefert. 140 weitere werden folgen.

Solarstrom für Alphütten-Kommunikation

Die ARGE Miloni Solar/Power-Blox wurde von SWISSCOM beauftragt, 190 Schweizer Alphütten mit Solarmodulen und Batteriepuffern für eine dauerhafte Kommunikationsverbindung zu versorgen.

Energieautonomie

Unser 29. MINERGIE/MINERGIE-P Haus an der Erlenstrasse in Wettingen ist seit März 2018 fertiggestellt. Solarstrom, Wärmepumpe und hochwertige Gebäudestandards machen dieses 3-Familienhaus weitgehend energieautonom.

Energiewende konkret

Miloni Solar stellt anlässlich der Tage der Sonne 2018 diverse Projekte vor. Gezeigt werden Plusenergie-Häuser, Energiespeichersysteme, Anwendungen der Elektromobilität und des modernen Energiemangements. Neubau MINERGIE-P/A Dreifamilienhaus Film-Matinee und Podium „Transformance“

Solarstrom für Alphütten-Kommunikation

Für SWISSCOM und den Schweizer Alpenverein erstellt Miloni Solar gemeinsam mit Power-Blox einen Protoypen für ein System mit Solarstrom, Batteriespeicher und Richtstrahlantennen. Damit sollen bis zu 200 Alphütten ans Mobilfunknetz angeschlossen werden. Video: Solarstrom für La Buvette du Solier.

Swiss Energy & Climate Summit

Am Swiss Energy & Climate Summit vom 20./21.9.2017 in Bern zeigten Ban-Ki Moon, Christiana Figueres, Yufu Chang, Chris Luebkeman und andere, wie mit den bedeutendsten Energie- und Klimaschutzlösungen das Überleben unseres Planeten garantiert werden kann.

Solar bauen!

Beim Freiluftkino 2017 auf dem Dach des Badener Parkhauses Gartenstrasse tritt die Miloni Solar AG wiederum als Filmsponsor auf. Auf dem DAch und ind er Fassade haben wir dort eine tolle PV-Anlage erstellt.

«Der globale Trend geht zu Ökostrom und Effizienz!»

Geld bleibt hier. Arbeit bleibt hier. Das Aargauer Komitee Energiestrategie JA, Cleantech Aargau und die Unternehmerinitiative NEUE ENERGIE AARGAU laden Sie ein zur Medienkonferenz. Mittwoch, 26. April 2017 14.00 Uhr – ca. 15.00 Uhr Kursraum 3, Kultur & Kongresshaus Aarau, Schlossplatz 9, Aarau Link zur Medieneinladung als PDF Link zum Inserat als PDF

Messe „Bauen und Wohnen“ in Wettingen, 2017

Die Miloni Solar AG stellte an der Messe „Bauen und Wohnen“ in Wettingen eine Eigenentwicklung einer neuen Flachdachaufständerung für PV-Anlagen vor, welche für normale 60-Zeller-Module noch nie dagewesene 380 Wp Leistung dank bifacialer Heterojunction-Zellen, Smartwire und stabiler Glas-Glas-Bauweise ermöglicht.

Weltneuheit: Bifaciales Aufdachsystem

Die Miloni Solar AG zeigt an der Messe „Bauen und Wohnen“ vom 5. bis 8. April in Wettingen in Halle 6, Stand Nr. 628 als Weltneuheit ein bifaciales Aufdachsystem für höchste Erträge auf wenig Fläche sowie einen preisgünstigen Batteriespeicher.

Solare Fitness-Unit (NEST)

PV Anlagen für Solare Fitness-Unit (NEST).

Buchvernissage von Marco Ragonesi

Buchvernissage Marco Ragonesi „Bautechnik der Gebäudehülle“ 10. März 2016

Auf neuem Grund

Die Miloni Solar AG mit neuer Adresse in Baden-Dättwil 5405 Im Grund 12.

FOKUS-Arena

Im Rahmen der SWISSBAU diskutiert Reto Miloni in der FOKUS-Arena mit weiteren Fachreferenten unter der Leitung von TV-Moderator Franz Fischlin zum Thema „10 Millionen.-Schweiz – Chance oder Dichte-Stress“

Solaranlagen für die Universität Zürich

Die Universität Zürich hat uns drei Aufträge für Solaranalagen und einen Sunbreak erteilt.

Rainer Huber

Für den ehemaligen Regierungsrat Rainer Huber durften wir eine Solaranalge für sein MINERGIE-HAUS liefern.

Holzbauprojekt

Für ein Holzbaurprojekt in Leibstadt machen wir im Moment die 4. PV-Analge fertig – das sind bereits 300 kWp Leistung am Netz – dieser Betrieb ist trotz starken Maschinen und zweischichtigem Betrieb benötigt seinen Eigenstromverbrauch locker

Schweizer Solsrpreis 2015

Am 29.09.2015 wird der Schweizer Solarpreis 2015 in Genf  von Lord Norman Foster Inshallah an Miloni Solar AG überreicht.

Machbarkeitsstudie

Das HiTEch-Zetnrum wird eine Machbarkeitsstudie von uns für einen neuartigen Hybdrikollektor (PV und Solarthermie aus einer Komponente) finanzieren. Das wird gemeinsam mit dem SPF (Fachhochschule Rapperswil) gemacht. Realisiert soll es an unserm Projekt in Unterwindisch werden.